Dienstag, 27. September 2016

* Freebook Erweiterung Trägerhose

Heute gibt´s wie angekündigt ein kleines Tutorial, wie man den Coming-Home-Babyhosenschnitt, der hier auf meinem blog als freebook heruntergeladen werden kann, in eine lässige Trägerhose verwandelt!
Materialbedarf
- dehnbare oder auch undehnbare Stoffe
- Bündchenware
- 2 Knöpfe
- etwas Stickvlies

Schnittmuster: 
Drucke das Schnittmuster der Babyhose des Coming-Home-Sets ohne Skalierung und schneide die gewünschte Größe des Schnittmusters aus.

Nähanleitung:

Alles klar? Wie immer freue ich mich über Rückmeldungen oder Fotos, wenn ihr die Hose nachgenäht habt! *freu*

*Klick* auf den Stern öffnet ein pdf des Tutorials!


Sonntag, 25. September 2016

* Coming Home Trägerhose

Heute zeige ich noch schnell die neuen Coming-Home-Trägerhosen, die hier momentan so gerne getragen werden. 
Die Fotos sind noch letzte Woche entstanden, mit Body drunter war meine Maus da gleich fertig angezogen! Mittlerweile muss ich ihr schon ein Shirt mit drunter anziehen!
Als Basis-schnitt dient mein Freebook der Coming-Home Kuschelhose!

Bei diesem ersten Versuch aus Nickistoff ist die Bundhöhe aus dem Basis-schnitt übernommen, mit einem relativ breiten Bündchen als Abschluss. Miteingenäht sind 2 Träger, die mit Knöpfen vorne an das Bündchen befestigt werden.
Die zweite Hose aus Sommerjeans kennt ihr schon vom letzten Post! Hier habe ich die Bundhöhe um einige Zentimeter verlängert und dafür ein schmaleres Bündchen angenäht!
Die letzte Version ist schließlich ein Mittelding aus den zwei ersten und passtechnisch mein Favorit. 
Alle Trägerhosen sind von der Weite her etwas breiter zugeschnitten, das Bauchbündchen oben ist aber gleich breit wie bei der Kuschelhose, nur höher!

Und das beste kommt zum Schluss! Bald könnt ihr auch eine Trägerhose ausprobieren! 

Sobald ich schaffe es reinzustellen, gibt es hier ein Ergänzungstutorial für die Coming-Home-Trägerhose! 
Die Anleitung ist so gut wie fertig! Ich musste sowieso ein Geschenk für eine Taufe nähen, da kam die letzte Hose gerade recht! Ich habe für euch alle Schritte mitfotografiert! Es ist ganz leicht!
Schnitt Hose: Freebook Kuschelhose Coming-Home-Set, Erweiterung zur Trägerhose

Verlinkt: KiddikramSewMini

Freitag, 23. September 2016

* monat 10

Ganze 10 Monate sind nun schon um!
Der erste Zahn wurde letzte Woche gesichtet! 
Langsam wird es vielleicht doch mal was mit Krabbeln! 
Und diesmal besteht das ganze Outfit aus Freebooks!
Für untendrunter einen Janosch-Body *ich bin schon ewig "Tigerenten"-infiziert* nach dem Schnittmuster von Schnabelina!
Weil ich ja die hundertausend Zierstiche und Buchstaben meiner Nähmaschine so gut wie nie verwende liebe, musste es diesmal echt mal ein genähter Schriftzug sein! Genäht auf Jeansstoff und anschließend appliziert!
 
Und als Hose dazu...wer kanns erraten?....

......eine Coming-Home-Trägerhose!
Wer hier mitliest, kennt die zahlreichen Coming-Home-Hosendie hier schon genäht wurden! Die Hose ist ja Teil meines Freebooks und wurde hier in allen möglichen Größen und Stoffen probiert!!
Letztes Monat erst war sie Teil des Outfits!! 
Allerdings habe ich für Sitzbabys die Bundhöhe als zu hoch empfunden! Nachdem ich letztens den Bund kurzerhand abgeschnitten tiefer gesetzt habe, dachte ich diesmal: Eigentlich hat der Schnitt ja noch ganz andere Fähigkeiten! 
Also kurzerhand ein höheres Bündchen mit mitgefassten Trägern angenäht! 
Die Träger können anfangs über Kreuz getragen werden, somit passt die Hose etwas länger! Etwas weiter hab ich die Hose gemacht, aber das geht ganz einfach!
Also uns gefällt die neue Hose! So gut sogar, dass bereits 2 weitere genäht sind! Die zeige ich euch das nächste Mal!

Schnitte: 
Body: Freebook Regenbogenbody von Schnabelina
Hose: Freebook Babyhose Coming-Home-Set, Erweiterung zur Trägerhose

Verlinkt: KiddikramSewMiniFreebook LinkpartyFreutagSchnabelina Designbeispiele

Dienstag, 20. September 2016

* Schulbeginn mit Katzen

Mein Zwerg kommt ja bekanntlich erst nächstes Jahr in die Schule! Ich konnte aber schon dieses Jahr Probenähen, denn eine meiner Nichten wurde letzte Woche eingeschult! 
Zu diesem einschneidenden Ereignis durfte ich ihr ein Outfit und die Schultüte nähen!

Der Schnitt des tollen Kleides ist das Miss Polly Dress von SewPony. Kleidchen nach diesem Schnitt habe vor ein paar Monaten bei Nähconnection gesehen und war sofort verliebt! Den Schnitt musste ich auch haben. Zum ersten, weil ich retro einfach liebe, zum zweiten, weil ich denselben Stoff der Schultüte verwenden wollte, es musste also ein Kleid aus Baumwolle sein! 

Zugegeben, das Kleid ist relativ aufwendig zu nähen, mit den ganzen Paspeln und Taschen und Futterteilen. Aber das Ergebnis ist einfach entzückend! An meiner Nichte sowieso! :-)
Ganz stolz bin ich auf den tollen Stoff, der mich da im Stoffgeschäft wie von selbst angesprungen ist....einfach ideal zum Schulbeginn!

Das Tollste am Kleid sind die extragroßen Taschen! Da hat viel Platz!

Und der hinten angebrachte nahtverdeckte Reißverschlusses ist dank der super bebilderten Anleitung ratz-fatz eingenäht! 

Ja, und dann die Schultüte!
Schon lange hatte ich den Plan, meiner Nichte eine Schultüte zu basteln, zumal sie auch knapp vor Schulbeginn Geburtstag hat! Und was mit Katzen musste es sein, weil meine Nichte liebt Katzen! Katzen, Katzen, Katzen!
Ehrlich gesagt habe ich das Projekt aber immer wieder nach hinten geschoben. Ich glaube meine Schwester war schön langsam am Verzweifeln, ob das denn jetzt noch was wird mit der Schultüte!
Aber gut Ding braucht Weile! Außerdem habe ich lange herumüberlegt, wie ich es anstellen kann, dass die Schultüte nach dem ersten Schultag nicht irgendwo im Eck verschwindet und verstaubt! Weil mir war gleich klar, dass das ein aufwendigeres Projekt wird! Und für einen kurzen Vormittag wäre die ganze Arbeit ja dann viel zu schade!
Voilá, hier mein Beitrag zu einer sozusagen "recyclebaren" Schultüte!

Für den Schnitt habe ich einen Papprohling gekauft und auseinandergeschnitten! Das ging am einfachsten! Dieselbe Tortenstück-Form habe ich (mit 3 cm Überlappung) aus doppeltem Stoff nachgenäht! 

Mit Druckknöpfen kann dann das Stoffstück zu einer Tüte zusammengesetzt werden!
Zum Verschließen der Tüte habe ich dann einfach noch einen Stoffstreifen genäht, dieser wird mittels Klettband an die Oberseite des Tortenstücks befestigt!
Mit den Druckknöpfen lässt sich die Schultüte einfach schließen, Papprohling hinein, den oberen Stoffstreifen angeklettet, mit Schleifchen verschlossen! Fertig!




Und warum recyclebar?? Die Idee war natürlich, die Schultütenhülle nach dem ganzen TamTam wiederzuverwenden, und zwar als Wandbehang fürs Kinderzimmer! Als Erinnerung an den 1. Schultag! 
Dazu gab´s dann auch gleich noch eine schöne Girlande zum Dazuhängen! 

Das Freebie dazu hab ich im Netz gefunden und mit unterschiedlicher Farbsättigung auf Karton ausgedruckt! Gibts auch in Blau!
Uff, jetzt bin ich aber nur mehr froh, das geschafft zu haben! Das Schulkind war glücklich, somit bin ich es auch!

Was sagt ihr? Gefällt euch mein Schulkind-outfit??
Ich freu mich schon auf die nächste Schultüte! 

Schnitt Kleid: Miss Polly Dress von Sew Pony Vintage, erhältlich in der deutschen Anleitung bei Nähconnection
Schultüte: eigener Schnitt
Schulkind-Girlande: Freebie von Engelbanditen

Verlinkt zu: CreadienstagKiddikramDienstagsdinge, Create in Austria