Dienstag, 29. November 2016

* Tafelmappe to go - Neuauflage

Nach dem Geburtstagsoutfit zeige ich euch heute das selbst"genähte" Geburtstagsgeschenk für meine Maus! 
1 wird man schließlich nur 1 mal!
Ich habe ja schon erzählt, dass ich kürzlich über diesen super-grenzgenialen Tafelstoff gestolpert bin und mir sofort 10 Dinge eingefallen sind, die man daraus machen kann! (Weihnachten kommt bestimmt :-)) 

Das erste war die Geburtstagskrone, die ich schon gezeigt habe! 
Eine weitere Ideen musste einfach die "Tafelmappe to go" sein, die ich mir schon vor einiger Zeit für meine 2 größeren Kinder überlegt habe! 
Ideal für unterwegs und wenn mal wieder Beschäftigungsbedarf besteht! 
Die Mappe ist schnell eingesteckt und auf dem Tafelstoff kann man wirklich ausgezeichnet schreiben! 

Die alten Tafelmappen aus Wachstuch mit aufgeklebter Tafelfolie (siehe auch die Anleitung "Tafelmappe to go") wurden wirklich viel und lange verwendet, waren aber schlussendlich nicht ewig haltbar. Die aufklebebare Tafelfolie schrumpft irgendwann zusammen und wird brüchig! 

Ich habe also große Erwartungen an die neue Version aus Tafelstoff und beschichtetem Baumwollstoff! Ging ja viel einfacher als bei der alten Version! Beide Stoffe sollten außerdem laut Hersteller sogar bei 30 Grad waschbar sein!

Da der Tafelstoff natürlich rauer ist, als Tafelfolie, muss man den Schwamm zwar am besten feucht machen (oder Tipp: unterwegs ein Feuchttuch verwenden), aber es geht wirklich alles rückstandlos weg!

Hier noch mal die Materialien, die man benötigt:
- Rückseite: 1 Stück beschichteten Stoff ca. 40x30 cm
- Innenseite: 1 Stück Tafelstoff, ebenfalls ca. 40x30cm
- Volumenvlies 3 mm, ca. 39x29 cm
- Gummiband 0,5 cm breit, 20 cm lang
- Gummikordel ca. 60 cm lang
- 2 Kreiden
- 1 Schwämmchen


Anders als bei der alten Anleitung, kann man bei dieser Version die Stoffe ganz normal auf links zusammennähen und wenden, da knittert nichts!
Meine 2 Großen sind begeistert und haben auch wieder Bedarf angemeldet! (Das Würmchen findet momentan noch den Geschmack der Kreiden am besten, hihi! Aber erste "Punkt"versuche macht sie schon!)

Na, auch Lust eine "Tafelmappe to go" zu nähen? Ist wirklich simpel!

Verwendete Stoffe: Buttinette

Verlinkt zu: FreebookLinkparty, KiddikramCreadienstag

Freitag, 25. November 2016

* erster Geburtstag

Der erste Geburtstag ist da! 
Was kann meine Maus jetzt schon: Sich bei der Couch hochziehen und stehen, über Hindernisse und Geschwister hinüberklettern, Winken, Klatschen, Bauklötze aufeinanderstapeln!, Türme umschmeißen, Kuchen essen, herzlich lachen und quietschen....und MAMA sagen!  
Der Geburtstag wurde natürlich groß gefeiert! 
Die Geburtstagskrone hab ich schon in diesem Post gezeigt!
Heute kommt das Geburtstagsoutfit dran! 

Ein süßes Sweat-Kapuzenkleidchen mit Raglanärmeln und Öhrchen!
Dazupassend eine Leggings. 
Die langen gestreiften Ärmel gehören auch zum Kleid, unter dem Sweatkleid wäre ein Shirt wohl zu warm!
Der Schnitt für dieses Kleid liegt hier schon seeeehr lange rum, fast schon 2 Jahre! 
Damals kam ich auf die glorreiche Idee mich erstmals im Schnittzeichnen zu versuchen! 
2 Kleider für meine Große (damals Kleine) sind dabei entstanden (die zeig ich euch ein anderes Mal)......

Jedenfalls kam danach das 3.Baby, viele viele andere Ideen und der Schnitt in die Schublade!
Aber jetzt wurde er wiederbelebt! Hat sich gelohnt, oder?
Die Geburtstagsmütze ist eine Ohrenklappenmütze mit Zöpfen, vielleicht noch etwas groß (Größe 48 für Kopfumfang 46,5), aber glaubt mir, in Größe 46 haben wir hier Mützen im Überfluss! Haha!

Im Probenähen für die Bärenmütze sind mittlerweile sooo viele Mützen entstanden, ihr werdet begeistert sein! Ich bin es schon jetzt, die Mädels sind einfach großartig! 
Eigentlich wollte ich das Nähen ja ihnen überlassen, aber zur Kontrolle musste ich dann doch noch "die ein oder andere" Babybärenmütze beisteuern! Das geht mittlerweile fast im Schlaf! 
Und schon ganz bald könnt auch ihr loslegen, euch für den restlichen Winter einzudecken...die Möglichkeiten und Varianten sind enorm! Und süßer geht´s echt nicht! Sogar für Jungs ist jede Menge Potential vorhanden! 
Lasst euch überraschen!
Das Freebook der Babybärenmütze gibt es in etwa 10 Tagen hier zum Download! Der Countdown läuft!

Genau, und das selbstgemachte Geburtstagsgeschenk für meine Kleine muß ich euch natürlich auch noch demnächst zeigen! :-)

Kapuzenkleid: Größe 80, eigener Schnitt
Leggings: Ottobre 1/2015, Größe 74 (mit Länge 80)

Verlinkt zu: Sew MiniKiddikramFreutag

Dienstag, 22. November 2016

* Nochwas für Mimi

Gleich nochwas für die Mimi! Schließlich kann man nicht genug Gewand für seine "Enkel" haben, oder? 
Letzte Woche habe ich euch schon Pullover und Hose gezeigt, aber es ist beim Probenähen auch noch was für drüber entstanden!
Natürlich brauchte die Mimi bei diesen Temperaturen draußen noch einen Mantel. 
Das Kleid darunter und die Mütze kennt ihr schon von diesem Post!

Gut, dass es jetzt das neue Freebook "Puppenjumper 2.0" von Firlefanz gibt, daraus kann man echt fast alles nähen! 
Und falls sich das Outfit darunter ändert, hab ich sicherheitshalber gleich einen Wendemantel gezaubert! Kann nie schaden!
Schnitte: 
Wendemantel: Freebook "Puppenjumper 2.0" von Firlefanz 
(Größe 3, Outdoorvariante)


Freitag, 18. November 2016

* Wer hat Lust auf Puppengewand?

Zwischendurch mal was für die Mimi meiner Tochter zu nähen finde ich ziemlich entspannend und lustig!

In diesem Fall wäre es jetzt auch schön gewesen, das ganze Outfit ein paar Nummern grösser für ein Kleinkind zu nähen! Würde ich sofort probieren!
Aber das müßt ihr der lieben Kristina von Firlefanz sagen! Die Schnitte gibt´s nämlich leider nur für Puppen :-) 






Genauergesagt handelt es sich um das Freebook Puppenjumper 2.0
Ein wahrer Multi-schnitt! 
Ich habe ehrlich gesagt noch nie erlebt, dass man aus einem Grundschnitt so viele verschiedene Sachen nähen kann...Jumper, Jacke, Pullover, Kleid, Hose, Schlafanzug, sogar Schlafsack! Das Probenähen war entsprechend umfangreich und vielseitig! Toll dass ich wieder mit dabei sein durfte!
Ausserdem konnte ich endlich wieder mal Stoffreste verwerten! In der Größe braucht man ja nicht viel!
Die Mütze ist klarerweise eine Babybärenmütze, entsprechend des Puppenkopfumfangs mit KU= 35 cm! Das einzige Teilchen, das es auch für Puppenmamas und -papas gibt, hihi!
Das Probenähen für die Erweiterung der Babybärenmütze ist voll im Laufen, fast 40 Mädels sind mit dabei! Das wird toll, sag ich euch!

Schnitte: 
Pullover und Hose: Freebook "Puppenjumper 2.0" von Firlefanz (Größe 3, weite Indoorvariante)
Bärenmütze: Freebook "Babybärenmütze" von Kits4Kids, Erweiterung mit Ohrenklappen derzeit im Probenähen


Dienstag, 15. November 2016

* Geburtstagskrone

Meine kleinste Maus wird ja demnächst 1 Jahr alt! 
Von mir aus hätte sie ja ewig ein Baby bleiben können, richtig wehmütig werde ich, wenn ich denke, wie schnell die ersten Monate wieder mal vorbei gegangen sind! 
Naja, zumindest gibt es von ihr viieeel mehr Fotos als von den anderen, und das will beim 3.Kind was heißen :-)

Alle Kinder haben hier zum 1. Geburtstag ihre Geburtstagskrone bekommen! Die wird natürlich jedes Jahr wieder verwendet!

Also habe ich mich natürlich auch diesmal wieder vor die Maschine gesetzt, schließlich braucht ja wohl jeder seine eigene! Und ich zeige sie euch schon heute, Tragefotos gibt´s dann nach dem Geburtstag :-)

Kürzlich bin ich über einen tollen neuen Stoff von Buttinette gestolpert, zum Nähen wirklich wie ein Stoff, sogar waschbar, und ähnlich wie Tafelfolie mit Kreide bemalbar!
Ideal natürlich für eine Geburtstagskrone! Die Zahl kann man einfach wieder abwischen und neu machen!



Verschlossen wird die Krone mit Klett. Auf der Aussenseite sind bunte Klettpunkte aufgenäht, innen einfach ein Streifen! 

Die kleinste Weite der Krone passt ungefähr für einen Kopfumfang von 47 cm (hatten alle meine Kinder mit einem Jahr)...und sie lässt sich so weit verstellen, dass sie auch mir noch passt!
(Die Kronen werden nämlich hier oft zum Verkleiden hervorgeholt, und da muss ich oft die Königin spielen. Ich spiele da gerne mit, denn alle müssen dann tun was die Königin befiehlt! :-))

Und zum Schluß zeige ich noch die Kronen meiner 2 Großen! 

Geburtstagskrone: eigener Schnitt, Tafelstoff von Buttinette

Verlinkt zu: Sew MiniKiddikram, Creadienstag

Sonntag, 13. November 2016

* Probenäher gefunden!

Ich danke euch vielmals für eure zahlreichen Bewerbungen! Ich finde es sooo toll, dass ihr mich unterstützen wollt! 
Eigene Schnitte, die man selbst oft genäht hat, werden schon irgendwie zu Babys! Babys, die dann auf einmal flügge werden! Wie aufregend :-)!

Alle ausgewählten Probenäherinnen haben mittlerweile Nachricht von mir erhalten (auf facebook: checkt bitte eure PN!) und werden hoffentlich bald loslegen!
Bald gibt´s dann hier gaaaanz süße Mützen zu sehen!

Besonders freut es mich, dass auch wieder einige aus der Coming-Home-Runde mit dabei sind!
Das war so eine nettes Probenähen damals, nur mit dem Unterschied, dass sich die Mädels untereinander gar nicht gekannt haben, da alles über mail ging!
Also Premiere diesmal über facebook...ich bin gespannt! Ihr auch?

Mittwoch, 9. November 2016

* Probenähaufruf!

--BEENDET--

Mein Mäuschen wächst und wächst und es wurde Zeit das Freebook der Babybärenmütze zu erweitern. Nicht nur um mehr Größen sondern auch um mehr Varianten!
Liebst du auch Mützen mit Ohren? Und Kuschelmützen? Vielleicht auch Wendemützen? Und dann auch noch als Freebook?
Dann bist du hier genau richtig!

Das Freebook Babybärenmütze soll bald für einen Kopfumfang von 34-50 cm verfügbar sein, also für Neugeborene und Kinder bis ungefähr 4 Jahre!
Die Mütze besteht aus nur einem Schnittteil, das 2-fach im Bruch zugeschnitten wird. Als Materialien eignen sich alle dehnbaren Stoffe wie Fleece, Nicki, Sweat oder Jersey. Diese können für Innen- und Aussenseite beliebig miteinander kombiniert werden.
Die Mütze wird mit einer normalen Nähmaschine genäht, die auch elastische Stiche hat. 
Als Varianten stehen Schals, Ohrenklappen oder eine Frühlingsvariante mit Bändeln zur Auswahl!

HIER könnt ihr euch in der Gallerie ein paar meiner Babybärenmützen ansehen!

Und jetzt brauche ich deine Unterstützung um möglichst viele Größen und Varianten zu testen!
Hast du Lust beim Probenähen mitzumachen?? 

verfügbare Größen: Kopfumfang= 34 - 36 - 38 - 40 - 42 - 44 - 46 - 48 - 50

Bewerbung: ab sofort bis Sonntag, den 13.11.2016, 18:00 per email 
(kiki[at]kits4kids.at) oder per facebook (facebook.com/kits4kids.at). Achtung: Kommentare am blog werden NICHT berücksichtigt! Bitte gib an, welche Größe und Variante du am liebsten nähen möchtest!

Probenähzeitraum: 13.11.2016 bis Ende November

Voraussetzungen:
* Spaß am Nähen (egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene)
* wenn vorhanden Facebookprofil, um alle anderen Mädels der Probenähgruppe kennenzulernen (ist aber nicht zwingend)

* unbedingt ein Modell, an dem du die Passform testen und Fotos machen kannst (Die Gesichter der Kinder müssen natürlich nicht gezeigt werden)
* Zuverlässigkeit! Bitte melde dich nur, wenn du es schaffst im angegebenen Zeitraum ein Ergebnis abzuliefern!

Ich freu mich auf euch!
Eure Kiki

Verlinkt zu: FreebookLinkpartySew MiniKiddikram

Dienstag, 8. November 2016

* Krabbelhose mit Taschen

Heute zeig ich euch noch mal einen Krabbelanzug in Größe 74! 
Wird Zeit mal eine andere Größe zu nähen, aber ich musste ja noch ein paar Variationen testen! 
Diesmal habe ich versucht, ähnlich wie bei den Ergänzungstutorials zur Babyhose, eine etwas weitere Hose zu nähen, es soll ja bekanntlich auch stärker gebaute Kinder geben, als meine Schmalhänsel und -gretels! Und wie man sieht ist das überhaupt kein Problem! Man kann das Schnittmuster ganz leicht anpassen! 
Und was kann die Hose sonst noch?
Sie hat Eingriffstaschen, genauer gesagt eher eine Durchgreife-bauchtasche! 
Ist zwar wahrscheinlich erst bei Laufkindern interessant, aber immerhin!
Durch die seitlichen Streifen (habe ich bei einer anderen Krabbelhose schon mal gezeigt) entsteht fast sowas wie eine Fake-Latzhose, das finde ich sehr lustig! Hier wurde mangels passendem Kombistoff (was soll auch zu diesem eigenartigen "original" Retro-Stoff passen?) für die Streifen und Kniepatches einfach die Rückseite des Stoffes genommen! Passt auch!
Mit Kam Snaps wird dieser Latzhosen-Effekt zusätzlich unterstrichen und gleichzeitig auch der Taschenbeutel fixiert!
Für unten drunter wieder ein Shirt nach einem Ottobre-Schnitt! 
Das Ausschnittdetail finde ich sehr süß!
Und weil die hier gerade so rumlag, zeige ich euch dazu eine Frühlingsvariante der Babybärenmütze in Größe 46. 
Der Schnitt der Babybärenmütze ist soweit fertig! Das Probenähen kann losgehen! Dazu morgen mehr!
Schnitte:
Krabbelhose Grösse 74: eigener Schnitt, geplante Erweiterung Coming-Home-Babyhose
Shirt Grösse 74: Ottobre 3/2016
Mütze KU=46 cm: geplante Erweiterung Freebook Babybärenmütze


Mittwoch, 2. November 2016

* Baby-rockings

Im letzten Post habe ich euch die aus der Not entstandenen Rockings für meine Große vorgestellt!
Die verkleinerte Version musste ich natürlich nun auch für mein Baby ausprobieren!
Und wir haben festgestellt, dass es sich damit sogar viel besser krabbeln lässt als mit einem normalen Röckli! Weil die Rockbahnen ja nicht so lang sind!
Diesmal schauts auch noch mal mehr wie "ein Rock darüber" aus, weil der obere Teil der Leggings aus dem Röckli-stoff ist! 
Genäht wieder aus Sweatstoffen!
Der Schnitt der Leggings ist eine etwas abgeänderte Version der 10-Minuten-leggings von Lachwichtel! Der Originalschnitt ist eher für Jersey geeignet, weil meiner Erfahrung nach recht enganliegend! Daher habe ich den Schnitt etwas verbreitert und auch den Hosenbund mit Gummizug anstatt mit Bauchbündchen genäht! So passt es für Sweat super!
Und als Draufgabe noch ein kleines Detail am Rande! 
Dazupassend trägt meine Kleine nämlich ein Kauf-Shirt, dass ich schon vor längerer Zeit für ihre große Schwester "gepimpt" habe, als diese so alt war!
Ist sie nicht ein süßes Engerl mit diesen kleinen Flügelchen?
Übrigens ganz simpel mit einem Klettpunkt befestigt, sodass man die Flügerl auch abnehmen kann!
War bei uns damals ein Teil des Weihnachts-outfits, hihi!

Schnitte:
Rockings Gr. 80: abgeändertes Freebook "10-Minuten-Leggings" von Lachwichtel mit eingenähten Rockbahnen
Engelsflügerl: eigene Idee und Schnitt