Mittwoch, 19. Juli 2017

* Sommerspecial und Designnähen!

Juli-A ist da!

Heute zeige ich euch wie versprochen ein paar erste Designbeispiele der Juli-A s!
Der Juli ist ja eigentlich schon bald wieder vorbei! Bei mir war er ausgefüllt mit Kleider-nähen! Standen doch einige Geburtstage und Festivitäten an, und eigentlich jedes Mädchen freut sich über ein neues Sommerkleid! 
Zig Gelegenheiten für das Juli-A Kleid! Zum Teil durften sie sich sogar die Stoffe selber aussuchen!

Und dass ich mal so viel aus Webware nähe...beinahe unglaublich! Lang gehortete Stoffschätze wurden da endlich hervorgekramt! Und mein Bügeleisen freute sich! (wird es doch sonst kaum verwendet, hihi!)






Was ist Juli-A?
Das JuliA-Kleid ist ein schlichtes, knielanges Sommerkleid in A-linienform für die Größen 74-152!
Es wird aus Webwarestoffen genäht!
Das Kleid ist anfängertauglich konzipiert! Durch eine offene Schulternaht und einen seitlichen Schlitz kommt es ganz ohne Reißverschluss aus und ist ratz-fatz fertig! Es wird mit Belegen genäht, ganz ohne Einfassung!
Der Verschluss kann mit Knöpfen oder Schleifen erfolgen.
Juli-A ist zwar schlicht, deiner Fantasie sind jedoch keine Grenzen gesetzt, das Kleid mit Applikationen, Teilungen, Taschen oder Saumvariationen aufzupeppen! 

  
  
    
  
  
  
Und jetzt aufgepasst: SOMMERSPECIAL !
Schon ab heute bis Ende Juli bekommt ihr den neuen Schnitt in meinem Shop zum Einführungspreis!

Ausserdem gebe ich einigen von euch die Gelegenheit, für das Juli-A Kleid design-zunähen:
Habt ihr Mädels in den Größen 74-152 zu benähen, habt schöne Webwarestoffe rumliegen, könnt nette Fotos von eurem Modell machen und mir als Designbeispiel zur Verfügung stellen?
Dann kommentiert doch unter diesem Beitrag, auch gerne mit Link zu eurer Seite, falls vorhanden! Sagt mir auch welche Größe und hinterlasst die mailadresse (oder schreibt mir eine), damit ich euch erreichen kann!
Nächste Woche wähle ich aus: Ihr habt dann etwa 2 Wochen Zeit, ein Kleid zu nähen! Ich freue mich!

    
Für alle anderen: Das Kleid Juli-A ist schon ab heute in meinem DaWanda-Shop erhältlich! 
Bis 31. Juli zum Einführungspreis!

verwendete Webware: 
- Zwergenstoff: Michael Miller, Gnomeville
- restliche Stoffe: aus meinem Lieblingsstoffgeschäft und Buttinette

verlinkt zu:
Kiddikram
Made4Girls

Dienstag, 18. Juli 2017

* Juli-A kommt!

Ferien, Ferien, Ferien! 

Meine Kinder bleiben nun wochenlang vom Kindi zuhause und fordern Unterhaltung und Beschäftigung ein! Da kommt gezwungenermaßen auch bei mir Ferienfeeling auf! Bei euch auch?
Ein bisserl ruhiger wird es hier daher schon werden in nächster Zeit!

Die paar Wochen werden jedoch wieder mal sehr schnell vorbeigehen und der Herbst bringt dann wieder ein paar neue spannende Projekte!
Eines davon wird mein erster Workshop sein, auf den ich mich schon sehr freue! Ein paar Nähmamas anhand eines einfachen Projektes die Freude am Selbernähen zu vermitteln, das wird toll!

Schon jetzt habe ich mir Gedanken gemacht, WAS man denn mit Anfängern nähen könnte! Für die Kids sollte es sein! Und natürlich möglichst nach eigenen Schnitten!
Die einfachste Variante der Krabbelhose steht natürlich sowieso auf der Liste! Wie ich im Probenähen gesehen habe, kann man die leicht auch ohne Overlock nähen! Da sie ja nur aus einem Schnittteil besteht, ist das Projekt superschnell zugeschnitten und genäht!

Außerdem habe ich aber in den letzten Wochen auch noch einen einfachen Kleiderschnitt entworfen! Aus Webware, mit ganz wenig Schnickschnack, der für Anfänger geeignet ist und den man leicht mit einer stinknormalen Nähmaschine nähen kann und vor allem in recht kurzer Zeit! 
Ohne Einfassen, ohne Reißverschluss... das Kleid näht sich fast schon von selbst :-)

Es heißt Juli-A und kommt in den Größen 74-152! Als neues eBook!
Das einfachste A-linienkleid, das man sich vorstellen kann! Demnächst zeige ich euch ein paar Designbeispiele!
  

Dienstag, 11. Juli 2017

* in freudiger Erwartung

Nicht nur ich habe 3 Kinder, schon als Kind bin ich in einem 3-Mäderl-Haus aufgewachsen! Als Sandwichkind! Ich fand das immer super, haben doch beide Schwestern auf mich aufgepasst! Ich war immer eher schüchtern, und sie sind doch ganz anders!
Umso schöner, wenn bei beiden dieses Jahr Nachwuchs ansteht. Sie wohnen ja beide nicht gerade um die Ecke, aber auch aus der Ferne fiebert man so richtig mit!

Zur Einstimmung habe ich Hüllen für die Mutter-Kindpässe der beiden genäht! Aus dünnen Jeansstoffen, richtig jungsmäßig eben!

In Deutschland gibt es 2 Hefte, das eine ist für die Schwangerschaft, das andere für die Untersuchungen des Kleinkinds.
Der österreichische Pass ist viel kleiner als der deutsche, dient aber auch nach der Geburt noch als Untersuchungsheft bis zum 5. Lebenjahr!

Im Netz gibt es viele gratis Vorlagen mit Maßen zu finden, ich habe diese etwas vereinfacht genäht (die Klappen gleich mit der Vorderseite aus einer Stoffbahn zugeschnitten und die Wendeöffnungen einfach versteckt hinter den Klappen offen gelassen!)

Nach langem habe ich mich mal wieder in der Stoffmalerei versucht! Ich liebe es! HIER habe ich dazu mal ein Tutorial geschrieben! Ich habe ja keinen Plotter, das Schablonieren mit Freezer Paper klappt aber auch wunderbar! 

Meine große Schwester hat ihr 3. Kind kürzlich bekommen, der arme Kleine hatte etwas Startschwierigkeiten, doch mittlerweile geht es ihm schon ganz gut und wir freuen uns darauf, ihn bald kennenzulernen. Der Spitzname Lucky Luke stand schon lange fest, daher war klar, was auf die Mutter-Kindpass-hülle kommen musste!


Das kleine Fach innen dient zur Aufbewahrung der Versicherungskarte, ich weiß nicht wie praktisch das ist, die habe ich eigentlich immer in der Geldtasche...aber mal sehen! 

Der deutsche Mutter-pass ist deutlich größer und es ist innen ausreichend Platz für ein Steckfach für Ultraschallbilder. Die schöne Vorlage von Ubidu habe ich hier nicht als Applikation genäht, sondern einfach aufgemalt!

Leider sehen komischerweise alle die schwangere Frau erst auf den 2.Blick. Und ihr?

Das Untersuchungsheft selbst hat meine Schwester noch nicht, ich hoffe es wird dann von der Größe passen, das zusätzliche Fach innen ist für den Impfpass gedacht!
Als "ehemalige" MaryPoppins-Musicalsängerin passt die Grafik einfach perfekt zu meiner Schwester!
Wenn der Name dann feststeht, wird das Namensschild nachgereicht!


Sind doch toll geworden die Hüllen, oder? Meine Schwestern haben sich jedenfalls sehr gefreut! 
Habt ihr auch welche für eure Kinder?

Freebook-Schnitte:
Mutter-Kindpass Österreich: "Glückspaprika" von Ubidu, etwas vereinfacht genäht
Mutter-pass Deutschland: "Glückspaprika" von Ubidu, etwas vereinfacht genäht
U-heft Deutschland: "U-hefthülle" von Cajalinka

verlinkt zu:
KiddikramSewMiniFreebookLinkparty
CreadienstagDienstagsdinge,

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:

Donnerstag, 6. Juli 2017

* Spaghetti mit Elefant

Ein paar weitere süße Designbeispiele für die Spaghetti-erweiterung der Krabbelhose habe ich auf Facebook schon gezeigt. 
Im Spaghetti-freebook ist aber ja auch der Shirt-schnitt enthalten, der hier genauso geliebt wird!
Heute schieb ich daher noch ein Beispiel eines Spaghetti-shirts hinterher, das mir praktischerweise auch noch als Designbeispiel für die entzückende Elefanten-Appli gedient hat.
  
Die Elefanten-Bilddatei bekommt ihr mitsamt der entsprechenden Plotterdateien ab heute bei der Erbsenprinzessin - ebenfalls for free!
Bei mir gibt´s ja bekanntlich noch keinen Plotter, aber ich finde, auch als Appli macht der Elefant echt was her! 

Dazu kombiniert ein Mäschle (abnehmbar wie immer) nach einem Tutorial von mir! Das passt einfach super dazu! 
Genauso wie mein Freebie 3-eckstuch!

Die dazu kombinierte Hose ist natürlich eine kurze Krabbelhose.
Und ist euch aufgefallen, dass das Shirt hier mit Beleg genäht ist? Die Belegkanten sind im Spaghetti-Freebook mit drin, dadurch erspart man sich das Einfassen und muss nur die Träger miteinnähen!


  
Die Sommer-kollektion für meine Kleine wächst und wächst! 
Muß auch sein, denn so wie bei diesem Shirt, wurde nach dem Fotoshooting ausgiebig "gesandet" und das Shirt samt Hose wanderte kurz darauf schnurstracks in die Wäsche! :-)

Schönen Ferienbeginn wünsch ich euren Zwergen!

Schnitte:
Shirt: Freebook *Spaghetti* von Kits4Kids, Größe 80 mit Beleg, Variante 1
Hose: kurze Kiki Krabbelhose von Kits4Kids, Größe 80, Variante A
Kopftuch: Freebie *3-eckstuch* von Kits4Kids
Mäschle: Free Tutorial *Mäschle* von Kits4Kids
Elefanten-appli: Freebie von der Erbsenprinzessin

verlinkt zu:
KiddikramSewMiniFreebookLinkparty
, Made4Girls


ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten: