Dienstag, 15. März 2016

* Kresse-ei Bastelkit

Hab ich schon mal erwähnt, dass ich Kits jeglicher Art liebe?? Je ausgetüftelter desto lieber!

Schon als Kind habe ich mir tolle Weihnachtskarten mit diversen Effekten zum Klappen, Schieben ecc. ausgedacht. (Einmal gabs sogar eine mit beigelegter 3d-Brille, kann ich mich dunkel erinnern :-)).

Diverse Hochzeits-kits, Geburtstags-kits, Schwangerschafts-kits und Baby-kits gabs auch schon... aber noch nie ein OSTER-KIT!

Das muß sich ändern, dachte ich mir, und da mein Sohn so gern wieder mal Briefe an Freunde schreiben wollte, hab ich mir ein Oster-Bastelkit zum Ausdrucken und Versenden ausgedacht!
Der Empfänger bekommt eine genaue Anleitung wie ein Kresse-ei zu machen ist (samt Zubehör) und kann es noch rechtzeitig vor Ostern basteln und (hoffentlich auch) verspeisen!
Und das Beste ist, ich stelle es auch euch zur Verfügung, vielleicht will es ja jemand nachmachen...ihr bräuchtet nur einen Drucker, Kressesamen, Wattepads und ein paar aufklebbare Kulleraugen (notfalls tun es auch aufgezeichnete Augen aus Karton)!

Ihr könnt euch eine pdf datei zum Selberausdrucken HIER herunterladen!

So wird das Kit gebastelt:

1) Die Datei muss 2-seitig auf Papier ausgedruckt werden, also einfach zuerst die eine Seite ausdrucken, dann das Blatt verkehrt in den Drucker legen und die 2 Seite ausdrucken!
Am besten "zentriert" einstellen, dann sollten beide Seiten richtig übereinander gedruckt werden. Bitte mithilfe des grauen Sterns die richtige Lage der Seiten überprüfen!!
(Notfalls auch auf "Seite anpassen" gehen, dann wird das ganze zwar ein paar Millimeter kleiner, aber das ist ja egal!)

2) Ausschneiden und alle Faltkanten knicken!
3) an den Klebekanten zusammenkleben, sodass eine Tüte entsteht!
4) entstandene Tüte mit 1 Wattepad, 1 Löffel Kressesamen und 2 Kulleraugen befüllen!
 5) Tüte mit Klebstoff oder doppelseitigem Klebeband verschließen!
 6) Nach Belieben noch mit einem Schleifchen aufhübschen.
Verschenken oder Verschicken!

Wie immer freue ich mich über Rückmeldungen, wie euch mein neues Kit gefällt und über Fotos etwaiger entstandener Kresse-Eier!


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen