Montag, 30. April 2018

* Workshop JuliA-Kleid

Kleidchen kann man nie genug haben! Oder was meint ihr?
Wenn man einen gut sitzenden Basisschnitt hat, der schnell genäht ist, den auch Anfänger bewältigen, und der trotzdem unzählige Varianten offen lässt, sowieso!
Ganz nach dem Motto: Ein Schnitt, viele Möglichkeiten!

Besonders lustig ist es, wenn man an einem Samstag-Vormittag "kinderfrei" hat, sich mit ein paar anderen nähwütigen Mädels trifft, und sich gemeinsam ans Kleidchen-Nähen macht!
So drehte sich mein letzter Workshop um Kleider aus Webware nach meinem Schnitt des JuliA-Kleids.


Das JuliA-Kleid ist ein schlichtes, knielanges Sommerkleid in A-linienform für die Größen 74-152!
Das Kleid ist anfängertauglich konzipiert und wird aus Webwarestoffen genäht!! Durch eine offene Schulternaht und einen seitlichen Schlitz kommt es ganz ohne Reißverschluss aus und ist ratz-fatz fertig! Der Verschluss kann mit Knöpfen oder Schleifen erfolgen.
Juli-A ist zwar schlicht, deiner Fantasie sind jedoch keine Grenzen gesetzt, das Kleidchen als gefüttertes Kleid, als Ballonkleid oder z.B. mit Rüschen oder Volants zu nähen!

- Wie bringt man einen Schnitt auf den Stoff und was bedeuten Begriffe wie Fadenlauf, Nahtzugabe oder Stoffbruch?
- Welche Webwarestoffe gibt es, und wie werden sie verarbeitet?
- Wie näht man einen Kleidersaum, und welche Varianten gibt es da!


Wieder mal war ich ganz begeistert, wie enthusiastisch die Mädels danach ans Werk gingen und was man in wenigen Stunden in geschäftiger Atmosphäre alles weiterbringt.
Vielen Dank an das Eltern-Kind-Zentrum Alberschwende für die tolle Organisation und Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten!

Jeder ging zum Schluß mit einem süßen Kleidchen nach Hause und bald darauf erreichten mich dann die herzigen Passformbilder der benähten Kinder! Echt toll!


Hier noch ein paar Eindrücke vom Kurs:
  
  
  
  
  

Ich denke, die Mädels haben wieder einiges aus dem Kurs mitgenommen! Das ist mir immer besonders wichtig!
Natürlich hab ich auch noch 1,2 Kleidchen genäht. Die zeig ich aber erst das nächste Mal! :-)

Und nicht vergessen: derzeit gibt es in meinen Shops -30% auf das JuliA-kleid und alle meine anderen Schnitte!

Schnitt Webware-Kleid:
"JuliA-Kleid" von Kits4Kids (Größe 74 bis 152)

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:

- Frühlingsaktion -30%

Habt ihr im Frühling auch immer voll viel Lust neue Nähprojekte zu starten? Spätestens wenn man die Kleiderschränke der Kinder umräumt, kommt man doch drauf, dass dringend Nachschub benötigt wird, oder?

Und weil das neue Lebensgefühl sowieso gefeiert werden muß, gibt es in meinen Shops erstmalig eine tolle Frühlingsaktion! -30% auf alle Schnitte von Kits4Kids! Ab heute bis Freitag, den 04.05.!


Und weils so schön ist, gilt die Aktion nicht nur auf Makerist, sondern auch auf Dawanda!
Da in den letzten Wochen einige neue eBooks in meine Shops gezogen sind, ist die Aktion vielleicht eine gute Gelegenheit, was Neues auszuprobieren! Schaut also unbedingt vorbei!


Donnerstag, 26. April 2018

* kleiner Maulwurf

Vor lauter Workshops komm ich gar nicht dazu neue Nähprojekte zu zeigen!
Wie die neuen Kiki Krabbelhosen, die hier dringend gebraucht wurden!   



Diese hier ist schon vor Wochen im Probenähen zum neuen Kuschelfreunde Muffs+Applikationen-eBook entstanden! 
  
Da mein Mäuschen derzeit am liebsten im Sandkasten hockt oder bei Pflanzprojekten mithilft, passt der Maulwurf-Kuschelfreund ja echt perfekt! 

Wir sind derzeit so viel im Garten, es ist herrlich! 
Ich trinke literweise Sand-Kaffee! :-) Ihr auch? 
Sogar mein Schulkind hockt noch gerne beim Sandspielen dabei! 
  
  
Diesmal hab ich die Retroversion mit Bündchen anstatt mit Schlaghosensaum genäht! Gefällt mir auch ganz gut! (Auch wenn ich unsere Schlaghosen einfach liebe!) 
Und die integrierten Taschen des Overalls bieten außerdem ausreichend Platz um Steine und andere Fundsachen unterzubringen. Meine Waschmaschine sagt Danke! :-)

Das Tolle an der Krabbelhose ist aber einfach, dass sie aus nur einem Schnittteil besteht! Der Zuschnitt geht ja so ratz-fatz! 
Zum Glück ist ja die 92 derzeit noch ein bisschen groß für das Mäuschen, und die Träger wachsen ja noch mit! Aber Hilfe, was mach ich danach?? Der Schnitt geht ja nur bis 92?? 

Die Kiki Krabbelhose gibt es übrigens jetzt ganz neu auch auf Makerist! 
Als Einzel- oder Kombi-eBook mit der Bundhose!
Natürlich mit vielen zusätzlichen Varianten (Schlaghosensaum, Füßchen, mit Popoflicken)

..... und als Ergänzung für den Sommer gibt es außerdem die Freebook-erweiterung *Spaghetti* gratis dazu!

Kiki Krabbelhose (Gr. 50-92) und Kiki Kuschelfreunde Applikation:
DaWanda
Makerist

verlinkt zu:
KiddikramSew MiniMade4Girls

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:

Mittwoch, 25. April 2018

* Nähworkshops Applikationen

In den letzten Wochen habe ich mich wieder intensiv auf diverse Workshops vorbereitet! Von den Applikationskursen muß ich unbedingt noch ein paar Bilder zeigen! 
Hast du dich auch immer schon gefragt, wie man Motive nach einer Vorlage auf Shirts oder andere Projekte aufbringt, z.B. für ein tolles Geburtstagsshirt? Welche Techniken es dabei gibt und welche Nähutensilien man dafür benötigt?
In jeweils 4h-Workshops haben die Teilnehmerinnen dieser Kurse von mir allerlei Wissenswertes und viele Tipps und Tricks rund um Applikationen und Nähmalerei erfahren!
Die meisten waren komplette Neulinge auf diesem Gebiet, trotzdem sind ganz tolle Ergebnisse entstanden!
Vielen lieben Dank an die Mädels vom Team Eltern Kind Zentrum Trittroller​ aus Alberschwende und die Mädels aus Düns fürs Organisieren der Teilnehmer, der Verpflegung und der tollen Locations! Mein Sohn war ja sowas von neidisch, dass einer der Workshops in einem echten Feuerwehrhaus stattgefunden hat! Er wäre ja sooo gern dabei gewesen! :-) 
Sogar ich habe beim Vorbereiten noch jede Menge gelernt und das Allerbeste: Ich habe es doch wirklich geschafft meine Restekisten zu SORTIEREN! 
Nach Stoffart UND Farbe! ist denn das zu glauben! :-)

Hier noch ein paar Eindrücke!
Beide Kurse waren wirklich super fein und verlangen nach Wiederholung!
Wir machen wieder mal was, Mädels!
  
  
  
Viele hatten einfach Shirts zum Applizieren mitgebracht, und jeder konnte mit zumindest einem Werk nach Hause gehen! 
Neben der herkömmlichen Applikation mit Vliesofix waren die meisten besonders angetan von der Technik der Nähmalerei mit durchsichtiger Stickfolie!
  
Neben einfachen Vorlagen und selbst mitgebrachten Ideen wurden auch einige meiner Kuschelfreunde umgesetzt! Wirklich toll, was wir in der kurzen "kinderfreien" Zeit alles gezaubert haben! :-)
Einen ganzen Samstag Vormittag zum Nähen zu haben, und dann auch noch in lustiger Runde, das kommt auch nicht alle Tage vor, oder?
  
  
  
  

  

Mir machts jedenfalls enorm Spaß meine Näherfahrungen weiterzugeben. Besonders Applikationen sind im Grunde einfach gemacht, man muss nur wissen wie!

Seid ihr auch schon infiziert? Noch nicht? Na dann wäre so ein Workshop vielleicht auch was für euch! Bis bald! :-)