Freitag, 9. Dezember 2016

* Kroko-adventskalender

Vor lauter Babybärenmützen bin ich noch gar nicht dazu gekommen, euch unseren diesjährigen Adventskalender zu zeigen! 

Der Kalender selbst ist klarerweise selbstgenäht, allerdings schon vor 4, nein 5 Jahren! 5 Jahre, ein Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! 
Für mich ist der Kalender deshalb etwas ganz Besonderes, weil er in einem Gemeinschaftsprojekt mit einer ganz lieben Freundin von mir entstanden ist. Ihre Kinder haben denselben und jedes Jahr schicken wir Fotos hin und her!
Meine Freundin wohnt gaaanz weit weg in Wien und vor Weihnachten haben wir uns damals mit unseren futzi-kleinen Zwergen (damals natürlich jeder nur 1 Baby) irgendwo in der Mitte getroffen und 1 Woche zu zweit (nein, zu viert) Urlaub gemacht! Die Nähmaschine war mit dabei und als Projekt ist in abendlichen Stunden dieser Kalender entstanden! Na das war ein Spaß!

Lange habe ich heuer überlegt, wie ich es in Zukunft mit 3 Kindern schaffe, möglichst wenig Zeit in das Befüllen des Adventskalenders zu investieren! Das ist nämlich nicht nur extrem viel Arbeit, sondern geht auch ins Geld! 

Die rettende Idee lieferte mir meine Schwester, die uns vor ein paar Wochen einen Lego-katalog geschenkt hat. Also kurzerhand 2 (dem Alter meiner Großen entsprechende) Lego-packete ausgesucht und die Anleitungen in je 24 Teile geteilt! Ich habe mir nicht mal die Mühe gemacht die Teile zu sortieren, die suchen sich die Kinder jeden Tag aus einer vorbereiteten Kiste aus! Und die einzelnen Seiten sind gelocht und können in eine kleine gebastelte Mappe eingeheftet werden, damit die Anleitung nicht verloren geht!
Und nach ein paar Tagen kann ich nur bestätigen, dass die Idee genial ist. Erstens war die Arbeit schnell erledigt, zweitens kostete mich die ganze Geschichte weit weniger als letztes Jahr, drittens kommt der Kalender ganz ohne Süßes aus und das Zusammenbauen und Zufügen der neuen Teile schaffen wir zeitlich super noch vorm Kindergarten! Und das Allerwichtigste: Meine Kinder lieeeben ihren Adventskalender!
Mein Großer hat allerdings seit dem 2.Dezember eine Uhr mit Leuchtziffern neben seinem Bett! Denn 2 Tage um 5 Uhr Tagwache hat genügt :-). Jetzt kann man täglich (brav nach Anweisung) Punkt 7 Uhr die Kinderzimmertüre aufgehen hören und ein paar Minuten später bekommt man schon Legoteile vors Gesicht gehalten! Hihi!

Und, gefällt euch unser Weihnachts-krokodil-lego-adventskalender?

Adventskalender: 65x45 cm, aus 2 Lagen Fleece mit dicker Füllwatte gefüttert, 24 Stück Vorhangringe aus dem Baumarkt, Aufhängung mittels Schnur an eine Stange, die an der Rückseite mit Laschen befestigt ist.

Verlinkt zu: KiddikramFreutag

4 Kommentare:

lilofee hat gesagt…

Super Idee, Euer Adventskalender ist toll! Ich habe dieses Jahr echt 3 Schokokalender gekauft, ich habe nichts anderes hinbekommen, zeitlich. :(
Da ist das bei Euch natürich 10 x toller! Und das Krokodil ist süß!

Liebe Grüße
Lilo

kiki hat gesagt…

Liebe Lilofee!
Du musst ja mit deinen 4 sogar noch einen Kalender mehr machen! Wer bitte hat den Adventskalender erfunden? Sicher keine Mama! Hihi!

eulin hat gesagt…

Liebe kiki sehr cooler kalender! Das mit den lego haben wir auch schon so gemacht, aber nicht mit so einem tollen kroko! Lg katrin

Anna hat gesagt…

Super geniale Idee! Du bist der Wahnsinn! Vielleicht schaffe ich sowas nächstes Jahr auch.

Kommentar veröffentlichen