Mittwoch, 29. Juni 2016

* Pimp Your Shirt - neue Tutorialreihe

Hiermit starte ich eine Tutorialreihe mit dem Titel "Pimp Your Shirt".
Schon oft wurde ich bei von mir genähten Shirts oder Pullis gefragt, wie ich die Applikationen, Taschen ecc. genäht habe. Und meistens im Glauben das Ergebnis würde ich nur mit meiner mega-teuren Nähmaschine hinkriegen, oder weil ich eben einfach begabt wäre. 
Tja, Begabung hin oder her, meine beste Nähmaschine von allen (eine W6 N5000) ist zwar sicher nicht schlecht, megateuer aber bestimmt nicht. Und ich bin sowieso der Meinung, dass man "fast" alles mit einer ganz normalen Maschine nähen kann und dass es nur um das "Wissen wie" geht!

Ich hoffe im Laufe der Zeit eine ganze Sammlung an Pimp Your Shirt-Ideen zusammentragen zu können! Ihr findet diese dann auch unter meinen Free Tutorials!

Die Tutorialreihe startet mit dem Panzerknacker-hoodie, den ich euch letztens schon vorgestellt habe. 
Im Laufe dieser und nächster Woche zeige ich euch in 3 Beiträgen, wie man aus jedem beliebigen Hoodieschnitt ein tolles Panzerknackershirt nähen kann! Sogar ein gekauftes Shirt lässt sich so einfach pimpen!

Tutorial 1: Wie nähe ich eine aufgesetzte Reißverschlusstasche!
(*Klick* auf das Bild führt zum Tutorial!!)
Tutorial 2: Wie nähe ich eine (ID-)Applikation!
Und für ganz Mutige: Tutorial 3: Wie nähe ich eine Panzerknacker-Maske?
Für die Tutorialreihe habe ich extra noch ein Panzerknackershirt genäht! Der Freund meines Sohnes hat sich hoffentlich gefreut :-) 
Diesmal jedoch noch eine neue Version, sozusagen als Mischung der beiden Shirts, die ich das letzte Mal gezeigt habe!
Das ärmellose Shirt hat diesmal eine Kapuze bekommen, natürlich wieder mit einklettbarer Panzerknackermaske, aufgesetzter Tasche und ID-Nummer! 
Ich habe einfach die beiden Schnitte miteinander kombiniert, indem ich die Ausschnittkante des Sommershirts gleich wie beim Hoodie zugeschnitten habe!
Die Kapuze ist diesmal aber nur einlagig genäht, das schien mir für ein Sommer-shirt weniger schwer und warm! Bei dem gestreiftem Jersey ist die Innenseite außerdem sowieso ganz schön!
(Auf den Fotos sind die Klettstreifen für die Kapuze noch nicht angebracht, nur falls sich jemand wundern sollte :-))
Die Rückseite des Shirts ist wieder ein roter Sternenjersey, da ja hier die roten Ärmelpatches fehlen. Und schwarz-weiß gestreift mit rot find ich einfach super zusammen!
Kapuze und Ärmel sind diesmal mit Bündchenstreifen eingefasst.

Ich hoffe der eine oder andere freut sich über die kommende Tutorialreihe!
Da gibt´s noch viele Pimp-ideen auszuprobieren!
Ich habe auch schon daran gedacht mal Gastbeiträge zu posten! Wär doch lustig, oder??
Aber jetzt freut auch mal auf morgen, da startet das erste Tutorial! :-)

Verlinkt zu: Made4BoysFreebookLinkparty

1 Kommentare:

lilofee hat gesagt…

Ich finds super und werde Deine Tutorial-Reihe mit Begeisterung lesen!
Ich habe nämlich tatäschlich eine sauteure Nähmaschine, (die ihr Geld auch wert ist, ich liiiiiebe sie!) aber Jersey-Applikationen sehen bei mir trotzdem nicht so sauber aus, wie ich sie gerne hätte. Und das liegt ganz sicher nicht an der Nähmaschine, sondern an der, die davor sitzt. ;)

Das Panzerknackershirt ist spitze! Würde hier auch gut ankommen!

Liebe Grüße
Lilo

Kommentar veröffentlichen