Dienstag, 4. Oktober 2016

* Pötschle für alle

Kaum kommt der Herbst, freu ich mich schon auf die alljährlichen Pötschle (Puschen, Patschalan, wie ihr wollt :-)), die mir trotz fehlender Fußbodenheizung bei uns im Haus immer warme Füße sichern!
Dieses Jahr hab ich mich erstmals auch an die Produktion von Kinder-Pötschle gemacht. 
Der Tipp kam eigentlich von der lieben Eulin, (danke dafür!) ich habe gleich auch eine Lederreste-packung von Buttinette bestellt und heute zeige ich euch was daraus geworden ist. Ich habe beinahe das ganze Leder verwendet, nur noch kleine Futzi-Reste sind übrig!

Erstmal haben meine Mädels Tupfen-Pötschle bekommen. So tolle Farben waren im dem Packet!
Natürlich mussten es die Klimperkleinschen Ballerina-Puschen sein, die sind ja sooo entzückend!
In Größe 26/27 und 18/19.
Mein Großer hat sich Batman-Pötschle gewünscht. Im Packet waren einige dunkle Reste, die ich dafür und für die ganzen Sohlen verwendet habe! 
Als Schnitt diente das Freebook Theo von Irden! In Größe 28.
Alle Pötschle passen von der Größe her super, sind aber nicht zu eng!
Irgendwie bin ich fast süchtig geworden, Leder geht super zu nähen und die Anleitungen sind alle echt toll und gut beschrieben.
Zu guter Letzt sind natürlich auch noch Pötschle für mich entstanden. Nach meinem eigenen Freebook, diesmal aus Sweat und Fleece. Sooo warm und kuschelig!

(Edit: Zur mehrfachen Frage, welchen Stoff ich als Sohlenstoff verwende: mein Lieblingsstoffgeschäft führt ganz viele Möbelstoffe, unter anderem Microfaserstoffe, z.B Alcantara! Manchmal gibt es auch Reste, viel braucht man ja nicht! Diese Microfaser-Stoffe sind nicht nur sehr strapazierfähig und waschbar, sondern auch sehr rutschsicher beim Gehen! Meine Pötschle halten im Schnitt ein halbes Jahr bei täglichem Gebrauch und mehrmaligem Waschen! Dann sind die Sohlen durch!)
Alle haben jetzt warme Füße, und Mama ist glücklich!
Und da ich schon dabei war, ist aus den letzten Lederresten gleich noch ein Mädchen-Pärle entstanden. Das ist schon verschenkt!
Jetzt ist´s aber genug :-)! Fürs erste :-)!

verwendete Schnitte:
"Ballerina-Puschen" von Klimperklein
Freebook "Lederpuschen Theo" von Irden
Freebook "Pötschle für mich" von Kits4Kids

Material Lederpuschen: Lederreste von Buttinette

verlinkt zu:
CreadienstagFreebookLinkpartySew MiniKiddikram

2 Kommentare:

Daniela Kreiner hat gesagt…

Da warst du aber fleißig! Meine zwei lieben ihre selbst genähten Puschen inzwischen heiß und innig. Jeder hat jetzt ein Paar im Kindergarten bzw. bei der Tagesmutter und eines zu hause.
Liebe Grüße, Daniela

eulin hat gesagt…

liebe kiki, schön dass ich dich zu diesen Kunstwerken inspirieren konnte! toll sind sie geworden! und dank dir werde ich mir mal die Ballerina puschen etwas genauer anschauen, die scheinen etwas leichter anzuziehen zu sein? liebe grüsse katrin

Kommentar veröffentlichen