Dienstag, 16. August 2016

* Erbsenprinzessin

Wohin man schaut, überall werden schon Herbstklamotten gezeigt!
Dabei haben wir doch noch Sommer, oder zumindest sowas ähnliches :-)!

Bevor meine Prinzessin nächstes Jahr um diese Zeit schon herumstiefeln und die Babyzeit vorbei sein wird (*heul, schluchz*), musste ich also schon noch ein sommerliches Babyoutfit  für sie nähen..

Mir geisterte die ganze Zeit schon ein Schnitt im Kopf herum. 
Ihr kennt doch diese gesmokten Kleider, bei denen man einfach ein oder zwei Rechtecke aus Stoff nimmt, ein paar Nähte hinzufügt und schwupdiwup ist es ein Kleid? 
Sowas in die Richtung....nur eben für Babys!

Hier also die 2 Stoffstücke aus meiner Restekiste. 55 x 50 cm!
Und schwupdiwup (oder zumindest eine Mittagsschlafpause später) ist daraus dieser Babyanzug geworden... richtig erbsenmässig, oder?
Von vorne und von hinten....
...der obere Teil ist mit Gummiband "gesmokt" und mit Trägern versehen....
... und unten zwischen den ebenfalls mit Gummiband gekräuselten Beinabschlüssen ist eine Druckknopfleiste zum Wickeln eingebaut.
Um den Bauch herum ist das Teilchen schön luftig! 
Ich könnte direkt reinbeißen!

Jetzt hoffe ich, die Prinzessin kann diesen Sommer noch ganz oft ihr süsses Erbsenanzügle tragen!
Und nicht nur das..es gibt auch noch eine zweite Version, die zeige ich euch demnächst!

Erbsenanzug Größe 74: eigener Schnitt

2 Kommentare:

Firlefanz hat gesagt…

sehr süß <3

LG
Kristina

eulin hat gesagt…

Da iser ja😉der grüne punktestoff! Und was sind grüne punkte? Natürlich erbsen👏 Sehr sehr herzig! Vor allem mit prinzessin drin!! (Die prinzessin in der erbse😂) lg katrin

Kommentar veröffentlichen

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien muß ich dich darauf hinweisen, dass du dich beim Absenden deines Kommentars gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst.
Nähere Informationen kannst du meiner Datenschutzerklärung entnehmen!
Mit dem KLICK auf den Button "Veröffentlichen" bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich freue mich über jedes liebe Wort! Vielen herzlichen Dank!