Samstag, 27. Mai 2017

* RETRO - kurz und lang

Aus der spontanen Idee die Kiki Krabbelhose auch als Bundhose zu nähen, sind im Probenähen ganz viele tolle Beispiele entstanden! 
Blöd, wenn es einem dann dadurch dermaßen in den Fingern juckt, dass man trotz Zeitmangel auch noch "schnell" selbst 2 Hosen nähen muss!
*Zwinker*

In wenigen Tagen, am 1.Juni, geht´s los! 
SHOPERÖFFUNG VON KITS4KIDS! 
Das muss gefeiert werden! Daher Pssssst: Kommenden Dienstag gibts ein paar der neuen eBooks zu gewinnen!!

Unsere neuen Retrohosen zeige ich euch heute schon, sozusagen als kleinen Vorgeschmack!
  
Die Retrohosen-Variante ist einfach extrem stylisch, und dank Gummibund macht sie jeden Unfug mit! 
  
  
Wie die Kiki Krabbel-Trägerhose besteht auch diese Variante grundsätzlich aus nur einem Schnittteil, in das eine Durchgreifetasche eingenäht wird. 
Dadurch bietet sich die vordere Front natürlich an, Stoffe mit Motiv zu verwenden und Applikationen oder Plots aufzubringen. 

Mangels Plotter sind hier einfach Motive aus dem Taschenstoff ausgeschnitten und mit Vliesofix appliziert! 

Dazu ein Regenbogenbody, der geht echt immer! Ich weiß nicht wie oft ich den schon genäht habe!

Schönes Wochenende euch! 


Kiki Krabbelhose: 
eigener Schnitt Größe 50-92, Variante Retrohose, hier in Größe 80 aus Stretchjeans (kurz) bzw. Nickistoff(lang)
Coming Out Soooooooooooooooooooon!

Schnitt Body: "Regenbogenbody" von Schnabelina, Größe 80

verlinkt zu:
KiddikramSewMini, FreebookLinkparty

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:

2 Kommentare:

Bettina K. hat gesagt…

Entzückend die Bienenhose! Ist das Nähmalerei? Liebe Grüße Bettina

kiki hat gesagt…

Liebe Bettina: Nein, hihi! ich habe nur Teile des Stoffs mit Vliesofix verstärkt, ausgeschnitten und aufgebügelt! Anschließend einfach mit Geradstich aufgenäht! In dem Fall sieht das nur so aus!

Kommentar veröffentlichen