Dienstag, 25. September 2018

* Hey! Was geht ab?

Ich bin momentan voll im "Jungsklamotten-nähfieber" und außerdem ist es Zeit mal wieder was Neues auszuprobieren.
Daher zeig ich euch heute sogar 3 Schnittbasteleien auf einmal.

Schon ewig geplant ist diese Hose aus MagicSoftshell für meinen Großen. Als Grundlage habe ich wieder den MissHolli-Hosenschnitt verwendet, natürlich etwas verbreitert! Cool, was man aus einem Hosenschnitt alles nähen kann!

Die Knie- und Popoverstärkungen kennt ihr ja schon von der letzthin gezeigten Monsterhose
Die Saumkanten sind etwas ausgestellt, damit sie auch noch über hohe Winterschuhe passen und können mit Klett verengt werden. 
Das ist echt genial, hab ich mir von einer Wanderhose meines Großen abgeschaut! :-) 

Der Shirtschnitt ist auch was Neues ewig Altes, schön langsam wird der Schnitt echt tragbar! :-) Da bin ich mächtig stolz drauf!
  
  
Ach, ist es nicht wunderbar, dass es Jahreszeiten gibt?? So hat man immer mal wieder Lust auf Neues!

Aus dem Rest Softshell ist noch ein lässiger Rucksack entstanden! Ein gaaaanz altes Projekt, davon gibt es bestimmt auch bald mehr zu sehen! :-)
  
Es wird übrigens echt Zeit für einen Plotter! Ich habe doch wirklich alle Buchstaben per Hand aus Reflektorband ausgeschnitten! Hihi! 
Naja, Weihnachten ist ja bald! :-)

Mein Großer fühlt sich jedenfalls echt cool in dem Outfit! 
Recht hat er, oder?

verlinkt zu:
Kiddikram, CreadienstagDienstagsdinge

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:

1 Kommentare:

mit Schönheitsfehlern hat gesagt…

Cooles Set! Vor allem die Hose mit den Kniebesätzen finde ich super.
Viele Grüße! Tina

Kommentar posten

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien muß ich dich darauf hinweisen, dass du dich beim Absenden deines Kommentars gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst.
Nähere Informationen kannst du meiner Datenschutzerklärung entnehmen!
Mit dem KLICK auf den Button "Veröffentlichen" bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich freue mich über jedes liebe Wort! Vielen herzlichen Dank!