Dienstag, 9. Januar 2018

* Baby-Pingiun

Weihnachten ist für mich immer eine gute Möglichkeit, Geschenke und Probenähen zu verbinden!
So mußte ich natürlich die Gelegenheit nützen, einen ganz kleinen Kuschelfreunde Over All zu nähen, wenn denn schon ein relativ frisches Baby beschenkt werden kann!
Also ehrlich gesagt habe ich für besagtes Baby sogar 2 verschiedene genäht, einen in 56, der jetzt genau passt und einen in 62, der hoffentlich noch länger passt! :-) Das ist ja immer so ein Ding mit der Passformkontrolle :-)
Hier also zeig ich euch die Version in 56! heute mal mit Puppenfüllung :-)!

Zusätzlich zum gefütterten Anzug mit Bündchenabschlüssen wird es für die kleinen Größen auch eine Version mit Füßchen und Umschlagbündchen geben! Das finde ich schon sehr praktisch!

Mit dem bis zu den Füßchen reichenden Reißverschluss wird das Anziehen ein Kinderspiel!

An den Umschlagbündchen habe ich lange getüftelt, das kann ich euch sagen :-)
Es geht doch nichts über warme Händchen und Ärmel, die nicht andauernd nach unten rutschen, oder?



Da Babys ihre Händchen eigentlich immer zu Fäusten ballen, müssen die Ärmel in den kleinsten Größen auch nicht länger sein, um mit umgestülpten Bündchen genug Platz zu bieten! 
Anders verhält es sich in den größeren Größen! Da dürft ihr noch gespannt sein, was ich mir da ausgedacht habe, damit die Ärmel und Beine nicht immer überlang sein müssen!

Die neuen Kuschelfreunde können dann als Muff oder reine Applikation genäht werden! Ein paar weitere habe ich noch auf Lager! :-)

Ein Foto mit "echtem" Inhalt gibts auch! Passt ganz genau!
Süß, oder?? Wenn ich nicht schon 3 Kinder hätte..... :-)

Schnitt Kiki Kuschelfreunde Over All:
schon bald im Probenähen!

verlinkt zu:
Kiddikram, Sew Mini

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:

Donnerstag, 4. Januar 2018

* Pferdchen im Schnee

Nein, diesmal handelt es sich nicht um ein Steckenpony, auch wenn es wieder mal pferdemässig zugeht bei uns!
Endlich kann ich euch das tolle Pferdemäntelchen zeigen, das meine Große zu Weihnachten bekommen hat! Schon seit dem Sommer lagen die Stoffe bereit, ich bin aber lange nicht dazu gekommen die Jacke zu nähen!

Der Kuschelfreunde-Mäntelchen-Schnitt ist zwar wie geschaffen für meine Prinzessin, und das Katzenmäntelchen schon lange zu klein, aber irgendwie war meine Tochter nie so ganz glücklich mit dem Design des Kuschelfreunde-Pferdchens! Und ich wußte lange nicht so genau, warum!
Schlußendlich ist sie dann doch damit herausgerückt: "Mama, es ist eigentlich ein Bubenpferd! Mein Einhorn soll aber ein Mädchen sein!" 

Kinder sind doch manchmal echt köstlich, oder?

Na gut, wenns weiter nichts ist: Haare geändert, Augen etwas weiter auseinander, die nötige Portion Glitzer und Bling, und .... fertig! Jetzt ist es doch ziemlich mädchenmäßig, findet ihr nicht auch? 
Und meine Prinzessin ist nun mehr als zufrieden mit dem "Mäntelchen vom Christkind, das eigentlich die Mama genäht hat, weil das Christkind das nicht so gut kann!" :-)

Da silberne Haare gewünscht waren, habe ich mit Stoffglitzerfarbe auf grauem Jersey experimentiert! Und das Horn ist überhaupt aus einem Stück Reflektorband ausgeschnitten!

Die Paspeln am Reißverschluß sowie rund um die Kapuze und die Ärmelsäume sind ebenfalls reflektierend!
    
Zum ersten Mal habe ich übrigens Jacquard-Jersey vernäht! Und ich bin echt begeistert! Wie Strickstoff dehnbar, trotzdem super zu nähen und sowas von kuschelig weich!
Das Futter ist aus einem ganz dicken Wellness-fleece, damit die Jacke auch im Winter getragen werden kann! So lange ist die Übergangszeit dann auch wieder nicht! 
Am Schnitt in Gr. 122 habe ich trotz dickem Futter nichts verändert! Die Stoffe sind beide wirklich super dehnbar!

Ach, ich liebe es, wenn das fertige Werk dann so vor einem liegt! 
Die *Ohs* und *Ahs* sind die Arbeit einfach wert! :-)
Hier wird jedenfalls nichts mehr anderes angezogen! 
Und ich hoffe nun doch, dass das Mäntelchen mit den überlangen Ärmeln dann auch nächstes Jahr noch passt!
  
Schnitt Kiki Kuschelfreunde Mäntelchen+Jacke+Gilet/Kiki Kuschelfreunde Muffs: 
www.dawanda.com/shop/kits4kids
www.makerist.de/users/kits_for_kids

Weitere Beispiele könnt ihr euch im Lookbook anschauen:
Lookbook KuschelfreundeJacke

verlinkt zu:

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:

Sonntag, 31. Dezember 2017

* Happy 2018!

Rutscht schön rüber ihr Lieben!
Ich freu mich über euren Besuch im nächsten Jahr!
Eure Kiki

Samstag, 30. Dezember 2017

* Miss Igelchen

Bevor das alte Jahr dem Ende zugeht, muß ich euch noch ein paar weitere Bilder meines kommenden Projekts zeigen! War irgendwie eh klar, dass die Kuschelfreunde nicht nur auf Jacken süß aussehen, oder?
Für meine 2-jährige finde ich Anzüge im Winter total praktisch. Wenn wir schnell wohin müssen, ist sie gleich warm eingepackt und notfalls genügt eine Strumpfhose drunter! (Beinahe jeden Tag muß ich sie schließlich aus dem Bett reißen, um die Geschwister vom Kindi und der Schule abzuholen!).
Und immer brauchts auch keinen Schneeanzug!

Den Anzug habe ich schon vor einiger Zeit genäht! Im Prinzip ist es der Schnitt der Kuscheljacke, nur nach unten verlängert! Natürlich mit Kuschelfreunde-muff! Hat gleich auf Anhieb gepasst!
Klingt einfach, oder? Habe ich auch gedacht! :-)

Ein bisschen wirds trotzdem noch dauern mit dem Probenähen! Wer mich kennt, weiß, dass das ja noch nicht alles sein kann..einfach nach unten verlängern...! Da fällt mir ja noch viel mehr ein! Zum Beispiel ein paar neue Kuschelfreunde, wie das Igelchen! Mehr dazu schon bald :-)

Immerhin den Namen weiß ich schon: Kuschelfreunde Over All! :-)

Heute lass ich mal ein paar Bilder sprechen!
Der Anzug ist schon Größe 92, meine Kleine hat eigentlich 86. Ist also noch etwas Platz zum Reinwachsen!
Im Herbst war der Anzug echt der Hit! Mit Schnee und Matsch müsste man es natürlich mal mit anderen Materialien versuchen! Da ich aber für die Bewegungsfreiheit einen extra-großen Zwickel eingebaut habe, könnte das eigentlich klappen! 
  
  
  
Handschuhe und Mütze sind übrigens nach Freebooks genäht! Die Bärenmütze mit Schals ist ein Freebook von mir und hier am blog erhältlich! Und die Handschuhe sind nach dem Freebook von Vavilula genäht! Geniales Outfit, auf das wir sehr oft angeprochen werden!

Damit die Schals nicht andauernd rutschen, sind am Ende kleine Klettpunkte aufgenäht, mit denen man sie hinterm Kopf zusammenkletten kann! 
Und nachdem wir gleich am ersten Anprobetag beinahe die Handschuhe verloren hätten, habe ich nachträglich noch schnell eine Befestigungsmöglichkeit dafür  eingenäht! Mit einem Stück Webband, Kam Snaps und Gummikordel! Funktioniert super! 




Schnitte:
Kiki Kuschelfreunde OverAll: bald im Probenähen!
Bärenmütze: Freebook "Babybärenmütze" von Kits4Kids
Handschuhe: Freebook "Kuschelfäustlinge" von Vavilula

verlinkt zu:

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:

Donnerstag, 28. Dezember 2017

* Fleißiges Christkind

Heute zeige ich euch einen Teil der selbstgenähten Geschenke für meine Kids!

Meinem Sohn hatte ich schon ganz lange versprochen ein Kissen für den Sitzkreis in der Schule und ein kleines Geldtäschlein zu nähen! Länger konnte das nach 3 Monaten Schule nun wirklich nicht mehr warten! :-)

Da er ein großer Ninjago-Fan ist, war das Motiv einfach gefunden!

Für das Kissen habe ich einen einen alten Samtstoff meiner Oma vernäht. Schön kuschelig! 
Das Täschlein ist gar keine Geldtasche im eigentlichen Sinn, sondern ein Aufbewahrungsfach für die Schultasche. Da können jetzt Sammelkarten oder anderer kleiner Krimskrams verstaut werden. Und die Tasche ist sogar zum Abzippen! 
Natürlich gibt es derartige Zipp-fächer zur Schultasche zu kaufen, aber die hat ja dann erst wieder jeder! So ist die Schultasche meines Sohnes jedenfalls einzigartig!
Als Reißverschluß geht übrigens ein schmaler Jackenreißverschluß! Und als Material habe ich Softshell verwendet, da kann man nämlich die Kanten unversäubert lassen! Der gelbe Stoff ist ein reflektierender Stoff, somit auch zusätzlich sinnvoll!
Für meine Kleine war eine eigene Stifterolle fällig! 
Die Großen haben ihre letztes Jahr von einer lieben Freundin geschenkt bekommen. Und die sind wirklich ständig im Einsatz! Um Filzstifte komme ich bei meiner Kleinen sowieso nicht mehr rundum, so nimmt sie wenigstens jetzt ihre "auswaschbaren"! :-)
Bei den Maßen habe ich mich nach den Stiften orientiert! 
Und gleich 2 Rollen gemacht :-)



Ach! Selbstgemachtes zu schenken ist das Schönste auf der Welt! 
Findet ihr nicht auch? Da zahlen sich sogar die langen Nächte vor Weihnachten aus! Hihi!

Schnitte:
alles eigene Kreationen :-)

verlinkt zu:
KiddikramMade4Boys

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten: