Freitag, 23. Juni 2017

* Geteilt-durch-4

Ein "Geteilt-durch-Kleid" hätt ich dann da noch! Diesmal für meine 4-jährige! 
  
  
Natürlich wollte ich wieder eine andere Möglichkeit dieses wandelbaren Schnitts ausprobieren und daher ist ein Kleid mit Kapuze und kurzen Ärmeln in 116 entstanden!


Bei dieser Variante wurde das Kleid vor dem Zusammennähen der 2 Vorderteile rundherum eingefasst, zum Schluss die Einfassstreifen mittig zusammengeheftet. Die Idee find ich ja sooo cool! Strandkleider aus Frottee muss ich ja unbedingt noch so machen!

Ihr müsst euch jedenfalls das Lookbook zum "Geteilt-durch-Kleid" ansehen! Soviele unterschiedliche und tolle Kleider sind im Probenähen entstanden!
  
  
Meine Große liebt ihr Kleid, natürlich auch wegen der aufgesetzten Tasche (dem Prinzip nach einem Tutorial von mir)! 
Beim letzten Waschen habe ich darin eine handvoll klebriger Holz-Eissteckerl gefunden, die sie zusammengesammelt hat! Die könne sie noch zum Basteln gebrauchen, hat sie gemeint! Kommt ganz nach mir, meine Tochter, *grins*!


Der grüne Stoff ist ein Bündchenstoff. Dünnen Bündchenstoff kann man super wie normalen Stoff vernähen! Eine liebe Freundin hat mir davon ein paar Meter geschenkt. Daaaanke noch mal! Stoffgeschenke sind echt was Tolles! Fürs kleine Fräulein ist gleich noch ein Kombi-outfit entstanden. Das zeig ich euch demnächst!

Schnitte:
"Geteilt-Durch-Kleid" von der Erbsenprinzessin, Größe 116, mit Kapuze und kurzen Ärmeln, rundherum mit Einfassung!

* Dieser Post enthält natürlich Werbung! Der Schnitt wurde mir für das Probenähen gratis zur Verfügung gestellt! *

verlinkt zu:
Kiddikram, Made4GirlsFreutag

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:

Dienstag, 20. Juni 2017

* Rennautoliebe mit Bastelkit

Mein kleiner Großer wurde kürzlich unglaubliche 6 Jahre alt! Nun beginnt der Ernst des Lebens (sagen da viele) und Schulanfang, Hausaufgaben und viele andere Verpflichtungen.
Zum Geburtstag war uns das alles jedoch ziemlich egal, mein kleiner Großer wollte unbedingt eine Party mit Rennautos ... und die sollte er haben.


Wie gewünscht hat er (neben anderem) natürlich auch seinen Rennfahrer-bademantel bekommen. 
Die erste Version für seinen Freund habe ich HIER schon mal gezeigt! Wir mussten anschließend gleich Frottee in Dunkelblau bestellen und da so ein Bademantel eigentlich recht schnell zu nähen ist, und vor allem beim zweiten Exemplar, war das schnell erledigt!

Das Freebook-schnittmuster von Heidimade ist auch wirklich toll! Die Einfassung habe ich wieder selbst rennfahrermäßig hingebastelt. Die Kapuze ist diesmal nur einlagig, vom Gewicht her viel besser!



Bei der Applikation habe ich mich farblich nach dem Rennauto gerichtet, das mein Großer zu seinem 1. Geburtstag bekommen hatte. 
Ach wie wehmütig werde ich bei diesem Foto! Kommt mir vor, als wäre das erst gestern gewesen!

Obwohl ich es ursprünglich eigentlich eingrenzen wollte (ich wurde leider überstimmt), wurde es dann doch wieder eine Party mit 12 Kindern, was ja nicht gerade UNanstrengend ist. 
Da aber glücklicherweise Oma und Opa mitgeholfen haben, ist alles glatt über die Bühne gegangen. Rennauto-einladungskarten, Rennautokuchen, Geschicklichkeitsparcour, Ralley-schatzsuche und Wasserbombenschlacht inklusive.



Damit jeder seine kleinen Gewinne aus Schatzsuche und Parcour aufbewahren konnte, habe ich mir eine kleine Bastelei ausgedacht, um die Kids zwischendurch auch mal zur Ruhe zu bringen (und aus der Sonne).

Ich war recht angetan, dass man mit 6-jährigen schon so gut basteln kann, und meine vorbereiteten Rennauto-bastelkits sind sehr gut angekommen, alle haben sich sogar brav in einer Reihe angestellt, um zum Schluß auch noch Räder auf die Schächtelchen aufgeklebt zu bekommen. Fand ich super!

Und ich konnte mich endlich mal wieder meiner Bastelkits-liebe widmen!


Vielleicht benötigt einer von euch auch eine Rennauto-Bastelvorlage für einen Kindergeburtstag oder einfach ein Aufbewahrungsschächtelchen für Schreibutensilien oder "Schätze"?
Das Rennauto hat die Abmessungen 20cm x 10cm. Eine Faltanleitung sowie das Schnittmuster zum Zusammenkleben in A4 könnt ihr euch GRATIS mit *Klick* auf das Bild herunterladen! Viel Spaß!
Und wer so wie ich seit Jahren bunte Verschlüsse jeglicher Art "sammelt" und hiermit endlich eine ideale Verwendungsmöglichkeit gefunden hat, kann auf sein Auto auch noch Räder aufkleben (mit Heißklebepistole). Das war für mich überhaupt das Allerbeste, haha!
Alles in allem ein gelungener Geburtstag. Die Schule kann kommen!

Schnitt Bademantel:
Freebook "Bademantel Fritzi" von Heidimade, Grösse 122-128

Schnitt Rennauto-schachtel:
Free Bastelkit von Kits4Kids (Download siehe oben)

verlinkt zu:

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:

Sonntag, 18. Juni 2017

* Herzchen-kleid

Vor lauter anderen Projekten habe ich euch hier am blog noch gar nicht das zweite Schnabelina-Trotzkopfkleidchen gezeigt, das im offenen Probenähen auf Instagram entstanden ist!

Die Temperaturen waren da auch noch nicht so sommerlich wie jetzt, aber das ist egal, ärmellos geht zu jeder Jahrezeit!
  
  
Diesmal habe ich die Vokuhila-Variante aus dünnem Sommersweat genäht, echt ein süßer Schnitt!


Schnitte:
* Freebook "Trotzkopf-Kleidchen" von Schnabelina, Größe 86, Vokuhila-Variante mit Bündchensaum
* "Multifit-Leggings" von der Erbsenprinzessin, Größe 80 M

verlinkt zu:
KiddikramSew MiniFreebook LinkpartyMade4Girls

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:

Freitag, 16. Juni 2017

* Frederick (mit Freebie)


"Macht die Augen zu", sagte Frederick und kletterte auf einen großen Stein. "Jetzt schicke ich euch die Sonnenstrahlen. Fühlt ihr schon, wie warm sie sind? Schön warm und golden."
  
  
Ihr wisst sicher auch, wer Frederick ist, oder? 
Auf jeden Fall eines meiner Lieblings-kinderbücher, und eine tolle Kindheitserinnerung! 

Meine große Tochter schaut gerne zu, wenn ich online Stoffe stöbere, und als ich über diesen Steine-stoff gestolpert bin, rief sie auf einmal: " Schau Mama, ein Frederick-Stoff!" Klar, was danach folgen musste, oder?
  
  
Genäht habe ich wieder eine kurze Kiki Krabbelhose und ein passendes
"3-eckstuch" aus einem Stoffrest dazu. 
Obwohl es eigentlich eher Jungsstoffe sind, steht meiner Maus die neue Krabbelhose total gut, findet ihr nicht auch! 
Zudem muss ich es ja auch noch ausnutzen, bevor die rosa Phase anfängt! :-)

Zumindest ein bisschen girly-mässig in Kombination mit dem "3-eckstuch"! 
Ich habe danach gleich ein paar solcher Tücher aus Stoffresten gemacht, die lassen sich super mit den selbstgenähten Hosen kombinieren, und man muss nicht immer gleich eine Mütze oder einen Hut nähen! Einfach mit der Overlock versäubern (enger Stich oder Rollsaum)..fertig!

Und damit ich nicht immer messen muss, habe ich gleich ein kleines Schnittmuster gezeichnet. Tragbar bis Kopfumfang 50 cm (meine Kleine hat gerade 48cm)! 
Das dürft ihr euch gerne (mit *Klick* auf den Stern) herunterladen und nachmachen! Viel Spaß!




Trägerhose: "Kiki Krabbelhose", Variante A in kurz von Kits4Kids, Größe 80 aus Jersey
Kopftuch: "3-eckstuch" von Kits4Kids, bis Kopfumfang 50 cm (Free Download siehe oben!)
Applikation: "Frederick" aus dem Kinderbuch von Leo Lionni

verlinkt zu:
KiddikramSewMiniFreebookLinkparty
, Made4Girls, Freutag

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten: