Sonntag, 24. Januar 2021

* Upcycling Puppenstrumpfhose aus Socken

Seid ihr auch schon mal vor der Herausforderung gestanden eine "dringend" benötigte Strumpfhose für das Puppi zu nähen? 
Nur wie???

Gehört habe ich ja schon von Strumpfhosen, die aus alten Socken genäht wurden. Aber dass das wirklich so gut funktioniert, hätte ich nicht gedacht! :-)
In Zukunft werden Socken mit Löchern bestimmt nicht mehr weggeworfen, denn Löcher in Ferse oder Sohle sind ganz egal!

Das Nähen ist wirklich easy und ein ganz tolles Upcycling-Projekt!
Und das Tollste: Die Strumpfhosen passen allen unseren Puppen mit der Größe von 42-45 cm gleichermaßen gut. Egal ob Babyborn, Krümel etc.

Wollt ihr auch?
Dann könnt ihr euch den Strumpfhosen-Schnitt mit *Klick* auf das Bild herunterladen.


EDIT:: Eine Anleitung aus demselben Schnitt für Puppensöckchen findet ihr HIER und eine Anleitung für Puppenleggings findet ihr HIER.

Und hier kommt die ANLEITUNG für die Puppenstrumpfhose:
1. Du benötigst ein paar Socken min. Größe 38-42 und das ausgedruckte Schnittmuster.
2. Lege das Schnittmuster an die vordere Kante der Socken und an den Bund an. Stecke das Schnittmuster mit Stecknadeln fest.
3. Schneide den Schnitt zu, indem du rundherum eine Nahtzugabe stehen lässt.
4. Drehe den Socken um und nähe die untere Rundung mit der Overlock ab.
5. Mit dem zweiten Socken gehst du gleichermaßen vor.
6. Drehe einen der Socken auf rechts um und stecke ihn in den anderen Socken hinein. Klammere die noch offene Schrittnaht der Strumpfhose fest.
7. Nähe die Kante ab.
8. Die Fadenraupen der Nähte steckst du mit einer Nadel in die Overlocknaht zurück.
9. Deine Strumpfhose ist fertig und kann schon angezogen werden.


Viel Spaß beim Nachmachen!
Alles Liebe Tina


ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:


0 Kommentare:

Kommentar posten

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien muß ich dich darauf hinweisen, dass du dich beim Absenden deines Kommentars gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst.
Nähere Informationen kannst du meiner Datenschutzerklärung entnehmen!
Mit dem KLICK auf den Button "Veröffentlichen" bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich freue mich über jedes liebe Wort! Vielen herzlichen Dank!