Donnerstag, 19. November 2020

* Winterliches fürs Püppi

Meine Kleine ist die geborene Puppenspielerin.
Meistens schläft sie irgendwo im letzten Eck in ihrem Bett, während ihre "Babys" die besten Plätze belegen.

Seit Monaten wünschte sie sich nun aber zum Geburtstag "die große Schwester" zu ihren Babypuppen, und logischerweise zieht die natürlich keine Babysachen an. 
Also musste ich ran und ein winterliches Outfit nähen. Laut Wunsch mit Schal, Mütze und Handschuhen! 

Verwendet habe ich altbekannte Freebook-Schnitte wie den "Puppenjumper" von Firlefanz und die "Tippy Toes" von Am liebsten Sorgenfrei. 

Als Mützenschnitt habe ich erstmals die "Mupi-Mütze" von bunte Nähigkeiten verwendet. Schal und Handschuhe sind selfmade. :-)

Das Geburtstagskind war entzückt, hat aber gleich noch ein paar Bestellungen aufgegeben.
"Mama, sie braucht noch Leggings, ein Kleid und eine Tasche für ihre Haarspangen!"
Zum Glück ist bald Weihnachten! :-)

verwendete Schnitte:
* Anzug: "Puppenjumper" von Firlefanz
* Schuhe: "Tippy Toes" von Am liebsten Sorgenfrei
* Mütze: "Mupi-Mütze" von bunte Nähigkeiten

verlinkt zu:
Kiddikram

ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:

2 Kommentare:

Heike hat gesagt…

Sehr süß! Meine Kleine ist noch nicht so in der Puppen-Mami-Rolle angekommen. Ihre Puppe liegt meist nackig in der Ecke oder wird durch die Gegend geworfen. :)

LG und einen schönen 3. Advent!
Heike

kiki hat gesagt…

Danke Heike! Ja stimmt, meine Große hat sich auch nie für Puppen interessiert. Umso schöner, wenn wenigstens ein Kind die selbstgenähten Klamotten nützt! Und wie! :-) Alles Liebe Tina

Kommentar posten

Auf Grund der neuen Datenschutzrichtlinien muß ich dich darauf hinweisen, dass du dich beim Absenden deines Kommentars gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden erklärst.
Nähere Informationen kannst du meiner Datenschutzerklärung entnehmen!
Mit dem KLICK auf den Button "Veröffentlichen" bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich freue mich über jedes liebe Wort! Vielen herzlichen Dank!