Dienstag, 4. April 2017

* Gewinner-Outfit

Für meinen kleinen Klettermax stand letzte Woche die Vereinsmeisterschaft des Turnvereins an. Für die Zwerge ist es natürlich aufregend bei solch einem Wettbewerb dabeizusein, und vor allem auch die Großen bei ihren Saltos und Sprüngen zu beobachten!


Vorgabe für alle Teilnehmer waren ein schwarzes Shirt zu einer schwarzer Hose. 
Ich hatte Glück, daß diesmal für das Shirt gleich 2 neue Schnitte zur Verfügung standen, denn wie letztes Mal erwähnt, gibt´s ja noch mehr Basic-schnitte von der Erbsenprinzessin, die ich probenähen durfte!

Hier habe ich das Raglanshirt in Größe 116 getestet. Meistens vergleiche ich Shirt-schnitte zuerst mit einem passendem Shirt, bevor ich zuschneide, weil sie für meinen Schmalhans oft zu weit sind. Dieser Schnitt sitzt aber perfekt, das ideale Basisteil! 

Für weitere Beispiele und das tolle Lookbook schaut unbedingt am blog der Erbsenprinzessin vorbei!
Damit das einfache Shirt nicht ganz fad wirkt, habe ich mit Stoffmalfarbe eine Turnfigur aufgemalt! Ich überlege ja schon lange einen Plotter anzuschaffen, aber ob ich den dann wirklich auch entsprechend nutzen würde? Mit Freezer Paper als Schablone kriegt man es eigentlich auch ganz gut hin, zumindest bei einfärbigen Motiven. HIER habe ich schon mal gezeigt, wie das geht!

Als Hosenschnitt durfte wieder eine Mottis Sporty herhalten! Auch wenn sie ja einfärbig ist, der Schnitt ist einfach genial! Vor allem, weil er nicht nach Kleidergröße geht, sondern nach tatsächlicher Körpergröße und Bundweite des Kindes! Übrigens ein Freebook!

Als Mama war ich beim Wettbewerb wahrscheinlich aufgeregter als mein Sohn selbst! Und wie stolz war ich, als er zum Schluß echt am 2. Stockerlplatz stand. Ihm selbst war es eigentlich egal, Hauptsache eine Medaille (und die haben alle Kinder bekommen)! 

Das neue Outfit war natürlich nicht nur bei dem Wettbewerb dabei, nun ist es in die Turntasche gewandert und wird wöchentlich genutzt!
Und ein Wechselshirt aus einem weiteren Basic-Schnitt der Erbsenprinzessin ist außerdem noch entstanden, das zeige ich euch demnächst!

* Dieser Post enthält natürlich Werbung! Der Schnitt wurde mir für das Probenähen gratis zur Verfügung gestellt! *

Schnitte:
Raglan-Shirt von der Erbsenprinzessin, Größe 116
Freebook Mottis Sporty von Made for Motti, Größe 9G


ähnliche Beiträge, die dich interessieren könnten:

3 Kommentare:

mitschoenheitsfehlern hat gesagt…

Tolle Idee, das schlichte Shirt etwas aufzupeppen!
Viele Grüße, Tina

Bettina K. hat gesagt…

Habe gerade das Tutorial mit dem Freezer Paper gelesen! Klingt interessant! Werde ich auch mal versuchen! Danke! Lg Bettina

eulin hat gesagt…

Liebe kiki das ist ein tolles (fast) gewinner outfit! Ja gell die plotter frage! Solange du so tolle ideen hast und umsetzt brauchst du vielleicht wirklich keinen😜 Lg katrin

Kommentar veröffentlichen